das werkstück
Planung - Beratung - Schulung - Controlling


DER ABI-MEISTER (Bachelor Professional)


Inhalte der Ausbildung 


1.     Ausbildungsjahr

        Fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung Teil 1 inkl. SCC-Schulung mit schulinterner Prüfung, CAD-Planung

2.     Ausbildungsjahr

     Fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung Teil 2 inkl. Gesellenprüfung

 Teil 3 Meistervorbereitung

Vorbereitung auf die Prüfung im betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Teil.

 Teil 4 Meistervorbereitung

Vorbereitung auf die Prüfung im berufs- und arbeitspädagogischen Teil.

3.     Ausbildungsjahr

 Teil 1 Meistervorbereitung (Fachpraxis)

Vorbereitung auf den praktischen Teil der Meisterprüfung (Entwurf und Durchführung des Meisterprojekts und der Situationsaufgabe).

 Teil 2 Meistervorbereitung (Fachtheorie)

Vorbereitung auf die Prüfungsfächer wie Gerüsttechnik, Statik, Kalkulation, VOB, Aufmaß und Abrechnung, Arbeitssicherheit



Zugangsvoraussetzungen 

Teilnehmen kann jeder, der die Berechtigung zum Besuch einer Hochschule oder Fachhochschule besitzt. Der/die Auszubildende wird vom Betrieb ausgewählt und eingestellt. Die Zulassung erfolgt durch das Schulungsunternehmen.

Die Ausbildung wird durch einen Vertrag, der zwischen den drei beteiligten Parteien geschlossen wird, geregelt.

Termine

Jeweils zum 01.09. des Kalenderjahres startet duale Aus- und Fortbildung. Im dreimonatigen Wechsel zwischen dem Ausbildungsbetrieb und dem Schulungszentrum erfolgt die praktische und theoretische Ausbildung.

Abschluss 

Nach spätestens 2 Jahren erhält man nach erfolgreicher Prüfung den Gesellenbrief und zum Abschluss des dritten Ausbildungsjahres den Meisterbrief.


Kosten

Die Ausbildung wird in Partnerschaft mit einem Gerüstbauunternehmen durchgeführt. Der Betrieb zahlt die Ausbildungsvergütung. Pro Monat investiert der Auszubildende und das Partnerunternehmen jeweils 280 €.

1.     Für den Auszubildenden:

·       Studiengebühren 280,00 €/Mo

·       Lehrmittel ca.:      300,00 €

2.     Für den Ausbildungsbetrieb:

·       Studiengebühren 280,00 €/Mo

·       Ausbildungvergütung

·       Kosten der praktischen Ausbildung

Wir informieren über Kosten und Fördermöglichkeiten nach Meister-BaföG.